SET ZUR ENTLASTUNG DER LEBER

62,00 EUR

inkl. 20 % MwSt zzgl. Versandkosten

Sofort versandfähig, ausreichende Stückzahl

SET ZUR ENTLASTUNG DER LEBER

SET ZUR ENTLASTUNG DER LEBER

Dieses Set-Angebot wurde speziell zur Entlastung der Leber abgestimmt und besteht aus je einer Packung


Fettleber ‐ Die Leber wächst mit ihren Aufgaben


Die Universität Greifswald hat erschreckende Zahlen in ihrer SHIP‐Studie (Study of Health in Pomerania) zum Gesundheitsstatus in Vorpommern veröffentlicht.

Demnach ist jeder zweite Mann und fast jede dritte Frau ab der Lebensmitte von einer Fettleber betroffen.

Die Ernährungsgewohnheiten und die Genussgifte spielen sicher eine große Rolle dabei, doch stellt sich die Frage, ob das die alleinigen Gründe sind und der schnelle Griff zur
Pille wirklich Abhilfe verschaffen kann?

Die Diagnose Diabetes, Fettleber, erhöhte Cholesterinwerte und erhöhte Harnsäurewerte trifft heute immer jüngere Menschen.

Arzneimittel zur Therapie können da helfen, haben aber immer ein gewisses Nebenwirkungsrisiko und beeinträchtigen meistens die Leber. Die Leber als zentrales Stoffwechsel‐, Entgiftungs‐ und Speicherorgan ist auch für die Metabolisierung (Abbau, Verstoffwechselung) von Arzneimitteln enorm wichtig. Ihre Leistung ist besonders entscheidend für Arzneistoffe, die einen hohen
First‐Pass‐Effekt besitzen. (Der First‐Pass‐Effekt oder der Effekt der ersten
Passage beschreibt die Umwandlung eines Arzneistoffes während dessen erster Passage - engl. first pass - durch die Leber). Das heißt, dass diese Arzneistoffe bereits nach Aufnahme in der Leber zum Teil abgebaut werden, bevor sie mit dem Blut verteilt werden. Das ist schon bei der Dosierung einkalkuliert! Wenn jetzt die Leber nicht immer mit der gleichen Geschwindigkeit und Leistung arbeitet, kann es auch zur Erhöhung der Wirkstoffspiegel des Arzneimittels im Blut und oft zu verstärkten Nebenwirkungen kommen.

Um die Nebenwirkungen von Arzneimitteln bei normalen Regeldosierungen so gering wie möglich zu halten, ist es immer hilfreich, dem Basis-Entgiftungsorgan Leber zu helfen. Sie trägt zunehmend die Last unserer Ernährung und läuft schon im normalen Stoffwechsel auf Hochtouren. Bekommt sie Hilfe, in dem z.B. Ammonium im Darm gebunden wird, so muss sie weniger Anstrengung z.B. im Harnstoffzyklus leisten und kann Überlastungen besser kompensieren. Davon können auch die Nieren profitieren. Der Körper spart durch die Entlastung im Harnstoffzyklus auch Bikarbonat, eine wichtige Puffersubstanz, sowie Schutzstoff für die Magenschleimhaut, was zur Ursache hat, dass die Überproduktion von Magensäure abnimmt.

Mit dem Wirkstoff ZEOLITH steht ein sehr funktionelles Produkt zur Verfügung, das viele positive Effekte auf unsere Verdauungs‐ und Entgiftungsorgane bewirken kann.

Zeolith iist in der Lage, folgende, den Körper belastende, Stoffe zu binden:

  • Ammonium (ein Stoffwechselgift aus dem Eiweiss‐Stoffwechsel, welches vorwiegend die Leber z.B. in Harnstoff entgiften muss)
  • Histamin (ein Amin, das in der Nahrung enthalten ist, und bei eingeschränktem Abbau im Darm zu histaminergen Symptomen im Körper führen kann, z.B. Kopfschmerzen/ Migräne u.v.m.)
  • Dimethylnitrosamin (krebsauslösend, entsteht aus Aminen der Nahrungsproteine im sauren Milieu des Magens mit Nitrit z.B. aus Nitritpökelsalz)
  • Blei und Quecksilber (Schwermetalle)
  • Schimmelpilzgifte, wie Aflatoxin 1 (leberschädigend und krebsauslösend, kann in Getreide und Nüssen enthalten sein)

Bei chronischen Erkrankungen, für die täglichen Stoffwechselaufgaben oder bei Verdauungsbeschwerden, Nahrungsmittelunverträglichkeiten, aber auch vorbeugend für das tägliche Wohlbefinden, ist Zeolith hervorragend geeignet. Dabei hat es keine Nebenwirkungen, denn es durchläuft den Verdauungstrakt nur wie ein Schwamm und nimmt dabei Giftstoffe auf. Es wird nicht verstoffwechselt.

nexworld TV, ein bekannter Internet‐Sender zeigte im Juni 2010 einen interessanten Dokumentarfilm. In diesem Beitrag wurden sechs Experten zum Thema Leberleiden und anwendbare Erfolgstherapien befragt.

Das Thema der Entgiftung zum Zweck der Leberentlastung stand dabei im Mittelpunkt. Die zusätzlichen Ausführungen eines etablierten Apothekers, der in einem ca. 60- minütigen Vortrag auf die Risiken einer zusätzlichen Leberbelastung hinwies, brachten nicht nur seine Berufskollegen zum Staunen. (Mitschnitt aus der Medizinprodukte‐ Fachschulung der froximun AG vom April 2010) Der ca. 80-minütige Beitrag wird ab August 2010 für ca. € 10,00 wieder auf DVD zu bekommen sein.

Auf Grund der großen Nachfrage von Therapeuten und Kunden finden zu dieser Thematik in Zukunft Fachvorträge auch in Ihrer Nähe statt. 

 

Bewertungen

Leberentgiftung , 2011-11-21 03:31:56
PERFEKT Die Leberwerte haben sich innerhalb 8 Wochen deutlich verbessert. Sehr empfehlenswert! LG
Geschrieben von: .

Zurück

Warenkorb

Sie haben noch keine Artikel in Ihrem Warenkorb.

Warenkorb »

Willkommen zurück

E-Mail-Adresse:
Passwort:
Passwort vergessen?